Soziales Betreuungszentrum Güterglück

Projektträger

Ev. Kirchengemeinde Güterglück im Kirchspiel Loburg

Ziel und Inhalt

Das Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde Güterglück ist 1753 als Pfarrhaus, direkt angegliedert an die Kirche St. Benedikt, errichtet worden. Es beeindruckt durch seine Fachwerkkonstruktion sowie die große, mit einer Kirchmauer umfasste Gartenanlage. Das Gemeindehaus ist das älteste noch erhaltende Gebäude im Ort Güterglück. Es wird im Erdgeschoss für gemeindliche Veranstaltungen der Kirchengemeinde genutzt. Durch den Auszug der Pfarrerfamilie vor 7 Jahren steht das bis dato bewohnte 1. OG ungenutzt da. Es entstand die Idee zur Schaffung eines Tagesbetreuungszentrums für erkrankte Familienangehörige. Zudem soll ehrenamtlich eine außerschulische Betreuung von Kindern und Jugendlichen angeboten werden. Das Objekt wird 2014/2015 umfassend saniert, um den neuen Nutzungsplänen gerecht werden zu können.

Projektzeitraum

2014 - 2015

Finanzierung

Projektvolumen (brutto) 757.000 EUR geplant
Fördervolumen 200.000 EUR geplant

Ansprechpartner

Herr Pfarrer Struz

Zurück