Neubau eines Geräte-/Bootsschuppens

Projektträger

Kanuverein Coswig/Anhalt e. V.

Ziel und Inhalt

Bei dem Objekt "Haus der Vereine" in der Zerbster Straße 48 handelt es sich um ein Baudenkmal im Erhaltungsgebiet der "Altstadt Coswig". Das Vorderhaus wird als ortsbildprägender barocker Baukörper im Rahmen des städtebaulichen Denkmalschutzes saniert.
Mit dem Neubau und der Bewirtschaftung eines Bootsschuppens im hinteren Teil des Grundstückes wird Touristen und Wassersportlern vom hiesigen Kanuverein Coswig/Anhalt e. V. die Möglichkeit gegeben, unmittelbar am Blauen Band der Elbe Bootsliegeplätze, Trailerunterstände und Unterstellmöglichkeiten für sonstige Wassersportgeräte anzumieten. Der Bootsschuppenneubau soll auch als identitätsstiftende Maßnahme, vorallem für jüngere Vereinsmitglieder, dazu beitragen, dass die wassersportlichen Aktivitäten im Verein zunehmen. Das Gebäude schafft zudem freie Kapazitäten im Bootshaus an der Elbe für die kurzfristige Unterbringung von Kanus der rastenden Wasserwanderer auf der Elbe

Projektzeitraum

noch in Umsetzung

 

Finanzierung

Projektvolumen (brutto)
Fördervolumen

Ansprechpartner

Herr Lewerenz

Zurück