Gutshaus Isterbies

Projektträger

Herr Heiko Gharibian

Ziel und Inhalt

Das Ende des 18. Jahrhunderts erbaute zweigeschossige Gutshaus mit Walmdach präsentiert sich dem Betrachter im barocken Stil. Im Norden schließt sich eine kleine Parkanlage an. Gustav Rudolf von Bennigsen-Foerder (1770 - 1809), Landrat, erbte am 14. April 1795 das hiesige Gut und verstarb hier am 22. Mai 1809. 1892 ging es in den Besitz der Familie Lucanus über, welche 1945 enteignet wurden. Nach einer wechselhaften Geschichte ist es nun wieder in Privatbesitz. Langfristiges Ziel des Projektträgers ist es, das Objekt für Senioren-Wohngemeinschaften herzurichten. Ein erster Schritt waren die Treppensanierung und Einbau neuer Fenster. Die Abbildung zeigt das Gutshaus als Postkarte um 1860 (aus der Sammlung Alexander Duncker).

Projektzeitraum

August 2011 bis November 2011

Finanzierung

Projektvolumen (brutto) 31.704 EUR
Fördervolumen 9.352 EUR

Ansprechpartner

Herr Heiko Gharibian

Zurück