Fachwerkscheune in Bias

Projektträger

Herr Christoph Damköhler

Ziel und Inhalt

Große Scheunen und Hofanlagen - sie prägen den typischen Charakter der Siedlungsstrukturen der Dörfer. Heute oft leerstehend und nicht mehr genutzt, verfallen viele dieser Gebäude. Nicht so eines der ältesten Gebäude im kleinen Örtchen Bias bei Zerbst/Anhalt. Die Eigentümer-Familie Damköhler hat die alte Fachwerkscheune saniert. In die Scheune sind auch wieder neue Nutzer eingezogen. Sie dient als Werkstatt und Lagerfläche. Die Nachfrage nach Lagerflächen und Abstellmöglichkeiten für z. B. Baumaschinen, Wohnwagen, Pferdeanhänger ist groß. Vielleicht die Rettung für weitere Scheunen im ländlichen Raum. Die Fachwerkscheune Bias ist ein gutes Beispiel für eine gelungene Revitalisierung alter Gebäudesubstanz.

Projektzeitraum

Juli 2012 - November 2012

Finanzierung

Projektvolumen (brutto) 41.664 EUR
Fördervolumen 15.755 EUR

Ansprechpartner

Herr Christoph Damköhler

Zurück