Innenspielplatz in Zerbst

Projektträger
Evangelisch Freikirchliche Gemeinde Zerbst
Ziel und Inhalt
Die neuen räumlichen Gegebenheiten schaffen Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung und zum Spielen, gerade bei schlechter Witterung oder während der kalten Jahreszeit. Kinder, Jugendliche und Familien werden sozial integriert. Die Umsetzung des Projektes erfolgte in folgenden Teilabschnitten:
  1. Ausbau einer ehemaligen Kegelbahn sowie angrenzende Räumlichkeiten zum Innenspielplatz unter Berücksichtigung des Umweltschutzes (Wärmedämmung)
  2. Schaffung von flexiblen und barrierefreien Räumen
  3. Einbau behindertengerechter Sanitäranlagen und Küche
  4. Anschaffung von Spielgeräten, Spielmaterial und Möbeln
  5. Installation von moderner Projektionstechnik, z.B. für Filmvorführungen

Nach einer Bauzeit von nur sechs Monaten konnte im September 2006 der Innenspielplatz eingeweiht werden. Ausgestattet mit vielen attraktiven Spielgeräten wird er verschiedenen Altersgruppen gerecht. So gibt es ein Bällchenbad für die ganz kleinen Kinder, aber auch eine Kletterwand für die älteren. Ein Spiel- und Medienraum kann für die Gruppenarbeit genutzt werden.
Familien bietet die Begegnungsstätte die Möglichkeit, auch im ländlichen Gebiet und in ihrem Umfeld gemeinsam Freizeit zu verbringen. Die freundliche Atmosphäre und ansprechende Spielangebote helfen, die Familienbeziehungen zu stärken und mehr Lebensqualität zu erfahren.
Besonders die Mitglieder der Gemeinde haben wieder engagiert bei der Umsetzung des Projektes mitgewirkt und insgesamt 2 500 Arbeitsstunden an Eigenleistungen erbracht. Mit der Sparkassenstiftung Anhalt-Zerbst sowie dem Bund Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland stellten sich der Gemeinde Partner an die Seite, die dieses Projekt förderten und mitfinanzierten.
Kooperationspartner:

Stadt Zerbst
Jugendeinrichtungen im Landkreis Anhalt-Zerbst
andere Kirchgemeinden in Zerbst

Finanzierung:
  • 174.600 Euro EAGFL
    34.920 Euro Eigenmittel
    23.280 Euro Kofinanzierung Sparkassenstiftung u. Bund Freikirchlicher Gemeinden Deutschland
Projektzeitraum:
  • Juni 2005 bis Dezember 2006
Adresse
    Ansprechpartner:
    Herr Reschke

    Evangelisch Freikirchliche Gemeinde Zerbst
    Dessauer Straße 10a
    39261 Zerbst

Kontakt
    Telefon:
    0 39 23 / 78 68 71
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Footerlogo ESIF