Ferienwohnungen am Elberadweg in Flötz

Projektträger
Familie Leps
Ziel und Inhalt
Der Hof von Familie Leps ist ein typischer Vierseitenhof, wobei der vordere Bereich eines Seitengebäudes als Arbeiterhaus ausgebaut und seitlich dazu mit einem eigenen kleinen Stall versehen wurde. Die Familie entschloss sich, dieses Gebäude zu einem Ferienhaus bzw. den Stall zu einer separaten Ferienwohnung auszubauen.
Bereits Ende 2004 wurde das Ferienhaus, welches sich mit einer Wohnfläche von über 100 m2 über zwei Etagen erstreckt, fertig gestellt. Der zum Haus gehörige Stall wurde zu einer kleineren Ferienwohnung mit ca. 30 m2 ausgebaut, der eine Übernachtungsmöglichkeit für zwei Personen bietet, die evtl. nur eine Nacht bleiben möchten. Weiterhin konnten im Hof Sitz- und Spielmöglichkeiten sowie eine Unterstellmöglichkeit für Fahrräder errichtet werden. Dieses Angebot wird hauptsächlich von Radtouristen genutzt, die den Elberadweg R2 befahren. Beide Ferienwohnungen sind so ausgestattet, dass sie die Anforderungen der ADFC - Qualitätskriterien erfüllen und somit als " Bett & Bike " angeboten werden können.
In den letzen Jahren ist die Anzahl an Radtouristen in der Region ständig gewachsen. Es sind sowohl Langstreckenradler als auch Tagesausflügler, die die herrliche Landschaft mit ihren vielen Kleinoden erkunden, unterwegs. Besonders für den sanften und naturnahen Tourismus ist unsere Region durch ihre landschaftlichen Reize sehr gut geeignet. Aber nicht nur Naturfreunde können Ruhe und Erholung finden. Auch für Kulturinteressierte ist hier ein idealer Standort, um Ausflüge in die nähere Umgebung (Dessau-Wörlitzer-Gartenreich, Lutherstadt Wittenberg, Fläming) zu unternehmen.
Der Tourismusverband Anhalt - Wittenberg e.V. und Vertreter des ADFC in der Region bestätigten, dass es eine größere Nachfrage für Radlerunterkünfte und Kurzurlauber gibt, als gegenwärtig Unterkünfte zur Verfügung stehen.
Kooperationspartner:

Biosphärenreservat "Mittlere Elbe"
Tourismusverband "Anhalt Wittenberg", ADFC

Finanzierung:
  • EAGFL 54.315 Euro
    Eigenmittel 60.350 Euro
    Kofinanzierung 6.035 Euro VWG Zerbster Land
Projektzeitraum:
  • Februar 2004 bis Dezember 2005
Adresse
    Ansprechpartner:
    Volker u. Petra Leps

    Volker u. Petra Leps
    Seestraße 9
    39864 Gödnitz OT Flötz

Kontakt
    Telefon:
    03 92 47 / 2 31
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Footerlogo ESIF