Entwicklung eines regionalen Prüfzeichens

Projektträger
Förder- und Landschaftspflegeverein
Biosphärenreservat "Mittlere Elbe" e.V.
Ziel und Inhalt
Mit einer einheitlichen Kennzeichnung von Produkten und Angeboten soll eine bessere Wahrnehmung der Region und Identifizierung der regionalen Anbieter erzielt werden. Die Erfahrungen und Ergebnisse eines BMBF-Forschungsprojektes "INTEGRA" zeigten 2003, dass ein Bedarf in der Region besteht, ein Prüfzeichen zu entwickeln, um so wirksamer und nachhaltiger in und außerhalb der Region auftreten zu können.
Ziel der ersten Projektstufe war es, die Entwicklung für ein Prüfzeichen vorzubereiten, um die Voraussetzungen für eine spätere Umsetzung und langfristige Etablierung zu schaffen . Zu den ersten Arbeitsschritten zählte die Ermittlung des aktuellen und geeigneten Produkt- und Angebotspotentials im direkten und angrenzenden Gebiet des Biosphärenreservates Flusslandschaft Mittlere Elbe. Besonders wichtig war die Durchführung von Befragungen und Gesprächen mit den Unternehmern und Anbietern vor Ort, um sie von Anfang an zu informieren, zu motivieren und aktiv in den Entwicklungsprozess einzubeziehen.
Weiterhin war zu prüfen und festzulegen, für welche Wirtschaftsbereiche eine Kennzeichnung von Produkten mit dem Regionallabel möglich und erstrebenswert ist (z.B. Landwirtschaft, Gartenbau, Forstwirtschaft, Fischereiwirtschaft, Lebensmittelverarbeitung, Handwerk, Gastronomie, Beherbergung). Anhand der Bestandsanalyse vorhandener Produkte und Angebote galt es herauszustellen, welche Produkte und Angebote für die Kennzeichnung mit einem Regionallabel / Prüfzeichen in Frage kommen können. Im Ergebnis der ersten Projektphase wurde geklärt, welche Akteure in der Region an der Entwicklung und Umsetzung des Regionallabels aktiv mitwirken wollen.
Ausgehend von den gewonnenen Ergebnissen wurden konkrete Schritte zur Entwicklung und praktischen Umsetzung der Regionalmarke aufgezeigt, die in der kommenden Förderphase umgesetzt werden sollen.
Kooperationspartner:

Biosphärenreservatsverwaltung Flusslandschaft "Mittlere Elbe"
Bauernverband "Mittlere Elbe" e.V. und Verband der Direktvermarkter
Landesmarketinggesellschaft Sachsen-Anhalt
Agrarmarketinggesellschaft Sachsen-Anhalt
Ländliche Erwachsenenbildung Sachsen Anhalt e.V.

Finanzierung:
  • EAGLF 10.410,00 Euro
    Eigenmittel 2.082,00 Euro
    Kofinanzierung 1.388,00 (Sparkassenstiftung)
Projektzeitraum:
  • November 2005 - Mai 2006
Adresse
    Ansprechpartner:
    Birgit Krummhaar

    Förder- und Landschaftspflegeverein Biosphärenreservat "Mittlere Elbe" e.V.
    Johannisstraße 18
    06844 Dessau

Kontakt
    Telefon:
    03 40 / 2 20 61 41
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Footerlogo ESIF