Gemeindezentrum mit Info-Point für NP Fläming in alter Stärkefabrik Garitz

Projektträger
Verwaltungsgemeinschaft Elbe-Ehle-Nuthe Gemeinde Bornum
Ziel und Inhalt
Im Gemeindeterritorium wurde in den letzten Jahren ein weit verzweigtes Netz an landwirtschaftlichen Wegen zur multifunktionalen Nutzung ausgebaut. Damit besteht eine direkte Anbindung in den Naturpark Fläming und eine Vernetzung mit den umliegenden Gemeinden. Der Ort Garitz ist an die Flämingradwegroute angebunden.
Die ehemalige Stärkefabrik am Ortseingang in Garitz wurde zu einem Anlaufpunkt - Info-Point - für alle Fahrradtouristen und andere Besucher umgebaut und saniert. Mit der Schaffung eines Gemeindezentrums mit Aktionshalle, Vereinsräumen, einem Dorfkirchenmuseum und stillgelegtem historischen Sägewerk soll dieser Standort zur weiteren Belebung und Angebotsbereicherung auf Freizeit- und Tourismusebene beitragen.
Kooperationspartner:

Naturpark Fläming e. V.
Stiftung "Entschlossene Kirchen"
Weinberggemeinde Garitz sowie
örtliche Gastronomieeinrichtungen und Vereine

Finanzierung:
  • Projektvolumen (brutto) ca. 304.300 Euro
    Fördervolumen ca. 175.700 Euro
Projektzeitraum:
  • August 2008 - November 2009
Adresse
    Ansprechpartner:
    Mario Rudolf und Iris Herschel

    Stadt Zerbst (Anhalt)
    Schlossfreiheit 12
    39261 Zerbst (Anhalt)

Kontakt
    Telefon:
    03923 754239
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Footerlogo ESIF