Flämingstube Buko

Projektträger
Stadt Coswig (Anhalt) Ortsteil Buko
Ziel und Inhalt
Das Haus im Bukoer Winkel 15 - in zentraler Lage des Ortsteils Buko der Stadt Coswig gelegen - wurde im Jahre 1724 gebaut und wird nun bald 300 Jahre alt. Gebaut als Schule - wurde es im Laufe der Jahre dann verschiedentlich genutzt. Das Erdgeschoss konnte bereits im Jahr 2007 im Rahmen eines LEADER+-Projekte als Flämingstube um- und ausge- baut werden.
Im Anschluss daran wurde nun das Dachgeschoss zu einem Freizeit- und Vereinsraum sowie einer Gästewohnung ausgebaut. Als wichtigster Ausgangspunkt aller Aktivitäten im Ort wird folgendes Nutzungsspek- trum angestrebt:
Freizeit- u. Vereinsraum:
  • Übungen, Darbietungen des Kultur- u. Sportvereins
  • Generationsübergreifende Beschäftigungsprojekte
  • Ausstellungen (Kunst und Kultur des Fläming)
  • Vortragsraum
  • Sammelstelle/Ausgangspunkt für geführte Wanderungen

Gästewohnung:
  • Übernachtung für durchreisende Wanderer, Radler
  • Aufenthalt von Besuchern und Gästen, Familien

Auf dem Hinterhof des Hauses wird ein Rastplatz entstehen.
Nähere Informationen und die Kontaktdaten zur Buchung finden Sie auf der Webseite der Stadt Coswig im Gastgeberverzeichnis: www.coswigonline.de
Kooperationspartner:

Gemeinde Buko
Naturpark Fläming e. V.
Kultur- und Sportverein

Finanzierung:
  • Projektvolumen (brutto) ca. 127.400 EUR
    Fördervolumen ca. 60.000 EUR
Projektzeitraum:
  • Mai 2010 bis November 2010
Adresse

    Stadt Coswig (Anhalt)
    Am Markt 1
    06869 Coswig (Anhalt)

Kontakt
    Telefon:
    034903 610-0
Footerlogo ESIF