Elbe-Vorfläming-Rundweg

Projektträger
Stadt Dessau-Roßlau
Ziel und Inhalt
Die Rundtour Dessau-Roßlau verbindet über 62 km die äußeren Stadtgebiete nördlich und südlich der Elbe. Erlebbar sind dabei so unterschiedliche Landschaftsräume wie die Auenlandschaft des Biosphärenreservats Mittelelbe und der Naturpark Fläming. Die "Gartenreichtour Fürst Franz" führt über 68 km als erlebnisreiche Radtour durch das Gartenreich Dessau-Wörlitz von Leopold III. Friedrich Franz Fürst von Anhalt. Die Besonderheit und Attraktivität beider Touren liegt darin, dass sie als Kultur-Natur-Erlebnis-Routen sowohl in ihren Gesamtlängen als auch über kürzere Strecken befahrbar sind. Dies wird möglich durch die Vernetzung einer Vielzahl von touristischen Wegen, z. B. den Elberadweg, den Europaradweg R1, den Mulderadweg, den Lutherweg und die Schlösser- und Burgentour.
Durch die Realisierung des Projektes wurde die Netzlücke geschlossen und die durchgängige Befahrbarkeit der Radrouten ermöglicht.
Finanzierung:
  • Projektvolumen (brutto) 260.000 Euro
    Fördervolumen 165.000 Euro
Projektzeitraum:
  • Oktober 2009 bis Oktober 2010
Adresse
    Ansprechpartner:
    Herr Andreas Link

    Stadt Dessau-Roßlau
    Zerbster Straße 4
    06844 Dessau-Roßlau

Kontakt
    Telefon:
    0340 2042066
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Footerlogo ESIF