Leader 2007-2013

Fachwerkscheune in Bias

Durch die Sanierung der historischen Fachwerkscheune ist die Erhaltung dieses einzigartigen Bauwerkes und eine Weiternutzung des Gebäudes durch Gewerbe, Vermietung und Verpachtung als Lager- und Stellflächen für Kunden gesichert worden.

Ferienhaus Rudolf am Rande des Fläming

Das Ferienhaus bietet seit der Sanierung eine komfortable Wohnung für Urlaub oder einen Kurzaufenthalt in Garitz. Wunderschön und ruhig gelegen am Waldrand mit Blick auf einen in der Nähe liegenden Teich ist es auch ein idealer Ausgangspunkt für Touren oder Wanderungen im Naturpark Fläming.

Ferienwohnungen im Dachgeschoss des Projekthauses

Mit dem Ausbau zweier Ferienwohnungen im Dachgeschoss des Projekthauses in der Zerbster Straße 42 in Coswig/Anhalt kann der Verein - wie auch mit der im Obergeschoss des Vorderhauses entstehenden Sonderausstellung zum Thema "Stuck" und den regelmäßig stattfindenden kulturellen Veranstaltungen - langfristig die Finanzierung seiner Ziele sichern. .

Festplatz am Lindenplatz Meinsdorf

Mit der Platz- und Wegeaufwertung sowie der Schaffung des Elektroanschlusses wurden bessere Rahmenbedingungen für die Veranstalter und Besucher von Festen und anderen Höhepunkten des dörflichen Gemeinschaftslebens geschaffen und die Sicherheit hinsichtlich Begehbarkeit in diesem Bereich erhöht.

Festplatz am Lindenplatz Meinsdorf

Mit der Platz- und Wegeaufwertung sowie der Schaffung des Elektroanschlusses wurden bessere Rahmenbedingungen für die Veranstalter und Besucher von Festen und anderen Höhepunkten des dörflichen Gemeinschaftslebens geschaffen und die Sicherheit hinsichtlich Begehbarkeit in diesem Bereich erhöht.

Festsaal "Neues Sanssouci" in Waldersee

Eine Projektidee wurde wahr. In Waldersee, im Saal der füheren Ausflugsgaststätte "Sanssouci", dem späteren Speisesaal eines Betriebes, entstand ein "Neues Sanssouci" - eine attraktive Veranstaltungsstätte für Vereine und Verbände sowie für Institutionen und Betriebe.

Flämingstube Buko

Durch den Ausbau und die moderene Ausstattung der Flämingstube Buko ist eine flexible Nutzung der Räume für das Vereinsleben, Gäste, Wanderer und Radler und damit eine weitere Belebung des Ortszentrums als zentraler Begegnungs- und Kommunikationspunkt geschaffen worden.

Freizeitcamp Luisium

Mit der Errichtung des Freizeitcamps wurde eine gute Alternative zu herkömmlichen radfahrerfreundlichen Pensionen geschaffen. Die Stadt Dessau-Roßlau und die Region bieten ein großes touristisches Potenzial für mehrtägigen Aktivurlaub an, denn hier kreuzen sich zehn regionale, nationale und internationale Rad- u. Wanderwege.

Gemeindehof Hobeck

Das Gemeindezentrum "Gemeindehof" mit der Heimatstube und den Traditionsräumen zeigt die gelungene Schaffung von Voraussetzungen zur multifunktionalen Nutzung des historischen Gebäudekomplexes durch den Erhalt und die Aufwertung der Bausubstanz.

Gemeindezentrum mit Info-Point für NP Fläming in alter Stärkefabrik Garitz

Erhalt und Wiederherstellung der historischen Bausubstanz im technischen Denkmal des alten Sägewerkes, Schaffung von Räumen für Vereine und Dorfgemeinschaft, Museumsabteilung, Info-Point für Naturpark Fläming.

Gutshaus Isterbies

Erhalt und Modernisierung historischer ländlicher Bausubstanz zur Wiedernutzung des Gutshauses und Gründung einer Senioren-Wohngemeinschaft

Heimatstübchen Ragösen

Erhalt eines historischen Gebäudes und Nutzung zur Heimatforschung sowie Brauchtumspflege.

Hofstelle in Griebo

Die Umnutzung der ehemaligen landwirtschaftlichen Hofstelle in Griebo zu Wohnzwecken, Arbeitsplätzen für die freiberufliche Tätigkeit des Bauherrn sowie Übernachtungsmöglichkeiten für den Tourismus trägt maßgeblich zur Innenentwicklung des Ortsteiles bei. .

Kirche in Rosian

In der Region zwischen Elbe und Fläming gibt es noch kleine, oft 1000 Jahre alte Gotteshäuser, die meist einzigartige gotische Flügelaltäre beherbergen. Nur durch Sanierung dieser Dorfkirchen kann der Erhalt dieser schützenswerten Denkmale an historischem Ort gewährt werden.

Kirche Krüssau

Die Kirche bildet den zentralen und Mittelpunkt des Dorfes Krüssau. Das Gotteshaus will sich als "offene Kirche" empfehlen, die u. a. für Rad- u. Kremserausflüge Ziel sein kann. Mit Lesungen, szenischen bzw. Theatervorstellungen oder Filmvorführungen soll eine erweiterte kulturelle und touristische Nutzung möglich gemacht werden.

Footerlogo ESIF